Alle, Großer_Beitrag_Mitte, I klassische Medien, II Drucksachen, II Flyer und Co, III Referenzen

Was macht einen guten Flyer aus?

5 Erfolgstipps für „funktionierendes“ Flyer-Design

Ein Flyer ist kein Selbstzweck, sondern soll als Türöffner funktionieren, der den Kunden „ins Unternehmen“ lockt. Er soll außerdem Informationen bereitstellen und gleichzeitig die Marke des Unternehmens unterstützen und den Kunden zur Zusammenarbeit aktivieren. Schön und gut..  Aber wie geht das?

Praxisbeispiel:

Din lang 8-Seiter für die Logopädische Praxisgemeinschaft aus Rheine

Frau Schuite von der Logopädischen Praxisgemeinschaft kam mit dem Ziel zu uns all‘ Ihre Leistungen in einem Flyer unterzubringen und das Erscheinungsbild des Corporate Designs mit einem neuen Konzept frischer ein einladend zu gestalten. Mit Ihr und Ihrer Kollegin zusammen entwickelte sich die Idee, dass das in einen 8-seitigen Din Lang Flyer am besten gelingt: dieser kann nicht nur durch die Gestaltungselemente einen sauberen Überblick schaffen, sondern auch einladend und freundlich wirken.

Unsere Grafikexpertin Sylvia Szulc stellt im Folgenden nicht nur das Projekt vor, sondern auch die wichtigsten Aspekte vor, die für einen tollen Eindruck sorgen UND das Marketingziel bestmöglich unterstützen.

1. Erfolgstipp: Sorgen Sie für Stimmung

Die Praxisräume von der Logopädischen Praxisgemeinschaft sind hell, einladend und lebensfroh. Besonders für die kleinen Patienten sorgt das für Vertrauen und lädt zu schönen und erfolgreichen Lernerfolgen ein. Dieses Feeling übernehmen wir im Flyer. Er soll schon von dem Zeitpunkt aus, wo der Kunde den Flyer mitnimmt, diese Atmosphäre transportieren.

2. Erfolgstipp: Unterstützen Ihre Schwerpunkte durch symbolische Elemente

Logopädie ist ein komplexes Themenfeld. Themen wie Kommunikation und Sprache, die Verbesserung bzw. Behandlung von Stimm-, Sprach- und Schluckstörungen und die Erweiterung der Fähigkeiten Lesen und Schreiben sind vielfältige Bereiche. Dennoch soll der Flyer den Überblick geben. Daher strukturierten wir die Einzelnen Unterpunkte indem wir die Kernthemen symbolisch mit einer Sprechblase unterstützen.


3. Erfolgstipp: Bilder schaffen Vertrauen 

Für Kunden ist wichtig, dass sie sehen was sie erwarten können. Deswegen sind Bilder aus der Praxis und von Interaktionen während der Lerntherapie oder den Werkzeugen wichtig. Sie verschaffen den Patienten den ersten Einblick von der möglichen Zusammenarbeit. Sorgen Sie dafür, dass sie Bildaufnahmen in einem angenehm, schönen Flair aufnehmen und so Ihre Räume von der besten Seite zeigen.

4. Erfolgstipp: Geben Sie besonderen „Themen“ eine Bühne

Der Therapiehund Pebbles ist oftmals eine super Motivation für die Patienten. Jeder der einen Hund hat, weiß, wie schnell die Tiere das Eis brechen können und was für eine Leichtigkeit und Freude im Alltag entsteht. Highlights wie diese verdienen in einem Flyer eine Extraseite. Besonders einladend wirkt hierbei die persönliche Ansprache des Hundes.

5. Erfolgstipp: Geben Sie Ihrem Unternehmen ein Gesicht

Vertrauen entsteht immer zwischen Menschen. Gerade wenn Ihr Unternehmen Dienstleistungen anbietet, darf eine persönliche Vorstellung nicht zu kurz kommen.  Ein sympathisches, gemeinsames Teamfoto und der Vorstellungstext sorgen für eine klare Abgrenzung zum Wettbewerb und geben ihren Patienten oder Kunden einen Eindruck von Ihrer Unternehmenspersönlichkeit. Nicht umsonst heißt es „ein Bild sagt mehr als 1000 Worte“.

Natürlich wollten wir auch wissen, wie die Logopädische Praxisgemeinschaft selbst den Flyer finden…

Und erhielten eine tolle Rückmeldung (DANKE dafür an dieser Stelle!):

Liebes Team vom 2.Frühstück
Vielen herzlichen Dank für Ihr Engagement, Ihre Zuverlässigkeit, die vielen spritzigen Ideen, Ihre Geduld und Ihr stets offenes Ohr für unsere zahlreichen Wünsche und Änderungen.
Unsere gemeinsame Zusammenarbeit hat uns viel Spaß gemacht!
Mit dem Ergebnis sind wir mehr als zufrieden!

Helga Rühmekorb & Gerlanda Schuite
Logopädische Praxisgemeinschaft

Design Check für Ihren Flyer

Wenn Sie sich jetzt fragen, ob Ihr Flyer wie er heute ist, Ihre Marketingziele schon bestmöglich unterstützt oder wenn Sie einen neuen Flyer planen, können Sie gern unverbindlich und kostenlos einen Termin vereinbaren mit Sylvia Szulc und/ oder Nina Eckhardt.

Wir freuen uns, wenn Sie uns fordern 🙂

Mehr über die Logopädische Praxisgemeinschaft finden Sie unter www.logoprax-rheine.de