Alle, Großer_Beitrag_Mitte, I klassische Medien

4,5 Ideen zum Kunden gewinnen und erfolgreichen, zufriedenen Arbeiten

Zum Ende der Sommerferien schauen viele Unternehmen in den Kalender und stecken Ihre Strategien bis zum Jahresende fest. Das vierte Quartal ist prädestiniert, das umsatzstärkste zu sein.  4,5 Ideen zum Kunden gewinnen und erfolgreichen, zufriedenen Arbeit für und mit Euren Kunden von mir gibt es im Folgenden:

„Die Welt macht dem Menschen Platz, der weiß, wohin er geht.“ Ralph Waldo Emerson

 1. Sich dem Preiswettbewerb entziehen

Kunden kaufen nicht nach dem Preis, ABER trotzdem kennt es jeder: Preisgespräche und Kunden, die aufgrund der Kosten zögern oder nicht kaufen. Grade Unternehmen, die sich einer guten Qualität verschrieben haben, werden dann gefragt, was sie denn vom günstigeren Wettbewerb unterscheidet. Die Frage wird verständlich, wenn man sich in die Sicht des Kunden hinein versetzt: Haben zwei scheinbar völlig gleiche Produkte denselben Preis, so kaufen wir in der Regel das günstigere. Es ist also wichtig, die Qualität von Leistung für den Kunden sichtbar und unterscheidbar zu machen. Angefangen von einer professionellen und vertrauenserweckenden Außendarstellung bis hin zu Service.

2. Stärken sichtbar machen

Wer es noch nicht kennt, sollte das großartige Video über das Piguin-Prinzip von Eckart von Hirschhausen anschauen: besser kann man nicht erklären, dass es im Leben nicht darum gehen, mit großer Anstrengung Dinge zu lernen, die einem nicht liegen. Wenn wir das, was wir besonders gut können und gerne machen tun und uns darauf konzentrieren, sind wir nicht nur erfolgreich sondern auch zufrieden. Das gilt für Personen und für Unternehmen. Deswegen: (er)kennt Eure Stärken und macht sie jederzeit sichtbar. Das ist gar nicht so schwierig und oft auch nicht mit vielen Kosten verbunden aber extrem wirksam für zufriedenes und erfolgreiches Arbeiten.

3. das beste Angebot haben

Einem Kunden das beste Angebot machen zu können ist in zweifacher Hinsicht ein Mehrwert: einerseits weil man so das Auftragsvolumen vergrößert und zum anderen weil es impliziert dass man besser als die anderen ist. Es macht oft Sinn, das kaufen Euren Kunden und Interessenten mit einer guten Produktstrategie leicht zu machen – und vielleicht den Herbst zu nutzen um ein spezielles Angebot zu promoten; für eine spezielle Zielgruppe, innerhalb eines besonderen Zeitraums oder in Kooperation mit einem guten Partner… Angebote machen Eure Kommunikation lebendig.

4. verwöhne deine Bestandskunden

Zufriedene Kunden können gar nicht hoch genug bewertet werden. Wie entsteht bei Euren Kunden Zufriedenheit? Wer das erkennt, kann gezielt die eigene Qualität sichtbar machen. Wichtig ist, dass der Kunde auch merkt, in welchen professionellen Händen er ist oder wie hochwertig das gekaufte Produkt ist. Ebenso wichtig ist die Beziehungsebene. „Man kauft Dinge die man braucht von Menschen die man mag“ sagt ein bewährtes Marketingsprichwort. Lasst Eure Kunden die Menschen und Persönlichkeiten erkennen mit denen sie arbeiten. Kommunikation findet am Ende immer zwischen Menschen statt.

…und jetzt Ihr!

Das waren vier Inspirationen für Ziele und Strategien, mit denen Ihr weiterkommt auf dem Weg authentisch und erfolgreich zu kommunizieren. Sicherlich ist immer wichtig zu entscheiden, was zu welchem Zeitpunkt zum eigenen Unternehmen passt. Wir freuen uns natürlich, wenn wir die Chance haben und Euch auf dem Weg zum maßgeschneiderten Marketing mit Rat und Tat zur Seite stehen dürfen.

PS: Weihnachten kommt ganz sicher 😉

Bevor ich es vergesse: Der September ist die perfekte Zeit um Weihnachtsaktionen oder auch nur Weihnachtskarten stressfrei und effektiv vorzubereiten. So wird es nicht nur eine Pflichtübung sondern ein wirklich zielführendes Marketinginstrument.

#Nina