Alle, I online Marketing, II social media marketing

Brauche ich einen Blog?

Blog

Um die Antwort vorweg zu nehmen, sie lautet: Wahrscheinlich ja. Aber ich will gerne auch begründen, warum eine Webseite in neun von Zehn Fällen einen Blog beinhalten sollte.

Gibts was neues?

Ein Blog bieten die Möglichkeit, zu einem aktuellen Thema jeweils einen Beitrag zu verfassen. So können sie die Besucher Ihrer Webseite über Neuigkeiten bei Ihren Leistungen, neuen Mitarbeitern oder einem erweiterten Produktsortiment informieren, ohne dazu jeweils eine neue Unterseite Ihrer Webseite anlegen zu müssen. Schreiben sie einfach ein paar Zeilen über eine aktuelle Aktion oder Veranstaltung an der Sie oder Ihr Unternehmen teilnimmt. Wenn Sie jetzt noch ein oder zwei Bilder und einen Link dazusetzen haben Sie schon einen tollen Blog-Artikel, der Ihren Lesern das Gefühl vermittelt, dass Ihre Webseite regelmäßig auf dem Laufenden gehalten wird.

Sehen und gesehen werden

Zugegeben, es geht doch mehr um das gesehen werden. Jeder Artikel in Ihrem Blog hat eine eigene url und wird von Suchmaschinen daher wie eine eigene Webseite wahrgenommen. Das gibt Ihnen die Möglichkeit in jedem Artikel des Blogs, sehr präzise auf einzelne Themen einzugehen und auf diese Weise Ihre Leser sehr gezielt zu erreichen. Google fasst das unter dem Schlagwort „Keyworddichte“ zusammen. Ein Text, der einige Regeln zu Länge Aufbau und Schlüsselwörtern beachtet wir von Google als wahrscheinlich interessant eingestuft und in den Suchergebnissen entsprechend weiter oben angezeigt.

Blog

Blog

Können wir noch was für Sie tun?

Nicht jeder hat die Zeit und die Muße, regelmäßig Artikel für das eigene Blog zu erstellen und dabei alle Vorgaben zu beachten, die die Artikel für Suchmaschinen interessant erscheinen lassen. In diesem Fall greifen wir Ihnen gerne unter die Arme. Wir sprechen mit Ihnen über aktuelle Themen und Anlässe für einen Artikel und schreiben auf Basis dieses Gesprächs einen Artikel für Ihren Blog. Wenn Sie wollen kümmern wir uns natürlich auch um die Bilder und achten darauf, dass Ihr Artikel zur richtigen Zeit, nämlich dann wenn Sie mit vielen Lesern rechnen können online erscheint.

Hier kommen Sie übrigens zu unserem Blog: zweites-fruehstueck.de